Haus am Harly Seniorenpflegeheim

Unser besonderer Wohnbereich für Demenzkranke

An Demenz erkrankte Menschen brauchen ein überschaubares, ihnen bekanntes Lebens- und Wohnumfeld. Es sollte eine möglichst normale, an ihrem früheren Alltag orientierte Umgebung sein, an der sie sich sicher, geborgen und wohl fühlen.

Im Umgang mit Demenzkranken bevorzugt das Haus am Harly einen sogenannten teilintegrativen Ansatz: Betroffene und nicht demenzkranke Bewohnerinnen und Bewohner erleben bestimmte Alltagsabläufe gemeinsam, finden aber auch Gelegenheit zum Rückzug.

Für Demenzkranke haben wir dafür einen kleinen besonderen Wohnbereich eingerichtet. Dieser steht tagsüber allein ihnen zur Verfügung. Der Wohnbereich, der auch eine Küche im Stil der 50-er und 60-er Jahre aufweist, vermittelt ihnen eine Atmosphäre der Vertrautheit, Sicherheit und Geborgenheit und bietet genügend Rückzugsmöglichkeiten. Sieben Tage die Woche garantieren wir unseren an Demenz erkrankten Gästen feste Tagesabläufe und eine verlässliche Alltagsstruktur.

Seniorenpflegeheim Haus am Harly    kunden@hausamharly.de / 05324-8090